Energieaudit

nach DIN EN16247-1

Mit einem Energieaudit werden Energieeffizienzpotenziale identifiziert und darauf aufbauende Maßnahmen benannt, um den Energieverbrauch und die Energiekosten zu senken.
Alle Unternehmen, die kein KMU sind, sind verpflichtet ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1 durchzuführen. Freigestellt von dieser Pflicht sind Unternehmen, die ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 oder ein validiertes Umweltmanagementsystem (EMAS) erfolgreich eingeführt haben.

Ihr Nutzen / Vorteil

  • Erfüllung der gesetzlichen Pflicht hinsichtlich Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)
  • Identifizierung von Energieeffizienzmaßnahmen
  • Möglichkeit zur Beantragung des Spitzenausgleichs (§10 StromStG) für KMU
  • Möglichkeit zur Beantragung der EEG-Ausgleichsregelung
  • Fördermittelberatung inklusive
Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen