SmartEnergy

- SmartMeter

Energiefresser identifizieren

  • Kosten optimieren. Bereits nach wenigen Tagen können Sie »Energiefresser« identifizieren, Ihren Verbrauch optimieren und Kosten sparen.
  • Monatlicher Energiebericht. Mit dem monatlichen Energiebericht erhalten Sie regelmäßige Informationen über Ihren Verbrauch und sehen so Ihre Einsparpotenziale. Dadurch können Sie langfristig Energie sparen.
  • Bis zu 95% Reduzierung der Konzessionsabgabe für SLP-Kunden bis 100.000kWh p.a. Strombereich. Die Konzessionsabgabe ist abhängig von der Einwohnerzahl einer Stadt – ab 500.000 Einwohnern beträgt sie 2,39 Cent. Nach Einbau eines speziellen digitalen Zählers kann die Konzessionsabgabe auf 0,11 Cent pro kWh gesenkt werden.

Mehr Kontrolle mit digitalen Zählern

  • Endlich transparent – 24 Stunden, 7 Tage die Woche – alle Energiekennzahlen abrufbar.
  • Endlich messbar – die ankommende Primärenergie durch den Netzbetreiber.
  • Endlich konfigurierbar – als eigenständiges Monitoring-system für ISO-Zertifizierungen oder als Tool in einem Energiemanagementsystem integrierbar.

Energiekosten senken

mit digitalen Zähler

Drei unschlagbare Argumente

für einen digitalen Zähler

Einbaupflicht

Der Einbau eines digitalen Zählers ist Gesetzespflicht seit 2017.

Exakte Messung

Stromfresser ermitteln und beheben.

Hohe Transparenz

Energieverbräuche werden transparent.

Häufig gestellte Fragen

rund um SmartEnergy – SmartMeter

Nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen und geprüft worden ist, werden wir Sie zur Vereinbarung eines Installationstermins für Ihr Smart Meter kontaktieren. Mit Ihrer Terminbestätigung werden wir dann Ihren Verteilnetzbetreiber kontaktieren und den Messstellenwechsel anmelden. Sie müssen sich dann um nichts Weiteres kümmern, als zum Installationstermin anwesend zu sein. Nach dem erfolgreichen Abgleich mit Ihrem Verteilnetzbetreiber wird die Installation Ihres Smart Meters durch einen unserer Installateure am vereinbarten Datum vorgenommen.

Bis zu der Installation Ihres neuen ENERGIESEE Zählers kann es ungefähr sechs bis zehn Wochen dauern.

Der Installationstermin wird mit Ihnen per E-Mail vereinbart und Sie erhalten alle relevanten Termininformationen per E-Mail.

Sobald unser Monteur bei Ihnen vor Ort ist, besichtigt er zuerst den Zählerstandort und die Internetanbindung. Wenn der Zählerstandort in einem ordnungsgemäßen Zustand ist, kann unser Monteur mit der Demontage Ihres alten Zählers beginnen. Ist Ihr alter Zähler ausgebaut, beginnt unser Monteur mit der Montage Ihres neuen Energiesee Zählers. Zum Installationsabschluss stellt unser Monteur noch die Datenanbindung des Zählers her.

Damit die Installation Ihres neuen ENERGIESEE Zählers schnell und reibungslos verläuft, können Sie den Wechsel vorbereiten: Zum einen ist es wichtig, dass Ihr Zählerschrank zugänglich und freigeräumt ist. Darüber hinaus muss Ihr neuer Smart Meter mit dem Internet verbunden werden. Befindet sich Ihr Internetanschluss in der Nähe des Zählers, lässt sich eine direkte Verbindung per LAN-Kabel herstellen. Falls die Entfernung zwischen Zähler und Internetanschluss zu groß ist, erfolgt der Datenaustausch durch eine Powerlineverbindung über die Stromleitung im Haus. Bei dieser Option entfällt bei der Online Bestellung Ihres Smart Meters eine einmalige Gebühr von 49,00 Euro. Darüber hinaus kann eine GSM-Internetverbindung über das Mobilfunknetz bereitgestellt werden (üblich für RLM-Zähler).

Für den Zählerwechsel ist es notwendig, dass unser beauftragter Installateur den Strom für fünfzehn bis dreißig Minuten abschaltet. Um mögliche Schäden durch plötzliche Unterbrechung des Stroms zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen Ihre Elektrogeräte für diesen Zeitraum auszuschalten.

Der Austausch Ihres alten Zählers durch unseren ENERGIESEE Zähler dauert meistens eine Stunde.

Durchgeführt wird Ihr Zählerwechsel durch einen unserer beauftragten und erfahrenen Installateure. Unsere Installateure agieren sowohl lokal als auch bundesweit für Zählerwechsel in Strom und Gas. Alle unsere Installateure sind zertifiziert und besitzen langjährige Berufserfahrung.

Ihr alter ausgebauter Zähler wird von uns an Ihren alten Messstellenbetreiber gesendet. Des Weiteren wird der Zählerstand Ihres alten Zählers dokumentiert und an Ihren Verteilnetzbetreiber übermittelt.

Wie auch im Alltag kann es leider auch beim Zählerwechsel zu unvorhergesehenen Problemen kommen. Sollten Probleme auftreten, dokumentiert unser Installateur diese und kontaktiert noch bei Ihnen vor Ort unseren technischen Support, um eine Lösung zu finden. Daraufhin wird sich unser Support umgehend bei Ihnen melden, um das weitere Vorgehen zu besprechen und mit Ihnen einen neuen Termin zu vereinbaren. Ihr neuer Terminvorschlag findet meistens in vier bis sechs Wochen statt.

Unsere Zähler erfassen sämtliche Leistungswerte sekundengenau auf drei Phasen. Alle Messdaten werden von unserem selbst entwickelten Kommunikationsmodul Meteroit™ (Smart Meter Gateway) verschlüsselt an unser Rechenzentrum in Deutschland zur Speicherung und Verarbeitung übertragen. Dort werden die Daten von Algorithmen ausgewertet und in unserem Kundenportal und unserer App übersichtlich dargestellt.

  • die Darstellung Ihres Verbrauchs in Echtzeit, damit Sie jederzeit wissen, welche Energiekosten auf Sie zukommen.
  • ein intelligentes Energiemanagement für Energieerzeuger. So managen Sie Ihren Stromverkauf und verbessern Ihren Eigenverbrauch.
  • Transparenz für einzelne Geräte und Anlagen.
  • Das ENERGIESEE-Portal bietet bewussten Stromverbrauchern eine Vielfalt an Funktionen und Ansichten.
  • Echtzeit-Visualisierung
  • Statistik mit genauer Verbrauchsanalyse
  • Intelligente Benachrichtigungen
  • Energie-Report
  • 3-Phasen-Ansicht
  • Geräteerkennung
Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen